03.10.2019 Donnerstag  Bei der DLRG Orsoy läuft's

Foto: Wilma Abs

Die Laufgruppe der DLRG Orsoy nahm mit 10 Personen am 03.10.2019 an dem 27. NRZ Klosterlauf in Kamp-Lintfort teil, jewils zur Hälfte am 5 km- und am 10 km- Lauf.

Über das ganze Jahr hinweg trifft sich eine kleine Gruppe der Orsoyer Rettungsschwimmer mehr oder weniger regelmäßig zweimal die Woche zum Trainieren. Hier jedoch nicht zum Schwimmen, sondern zum Ausgleich stattdessen zum Joggen. Gelaufen wird dabei an verschiedenen Orten, meist in der Leucht, aber auch am Lohheider See, in Eversael, in Orsoy oder Menzelen. 

Nun war es mal wieder an der Zeit, sich mit anderen im Wettkampf zu messen. Als nahe liegendes Ziel bot sich dazu an dem Feiertag der Klosterlauf in Kamp-Lintfort an. Und so nahmen Uwe van der Borg, Matthias Dresler, Lars Geldermann, Tamara Woywod und Nils Abs am 10 km- Lauf sowie David Birk, Julia Foth, Helmut Abs, Norman Pötschulat und Tabea Dresler am 5 km- Lauf teil. Während die letztgenannten noch Glück mit dem Wetter hatten, wurden die 10 km- Läufer durch immer wiederkehrende Regenschauer abgekühlt.

Der schnellste Läufer der DLRG Orsoy beim 10 km- Lauf, Uwe van der Borg, erzielte unter den 110 Startern mit einer Zeit von 47:35 den 26. Platz. David Birk errang unter den 169 Startern beim 5 km- Lauf mit einer Zeit von 21:39 sogar den 7. Platz. 

Als nächster Wettkampf steht für die DLRG Orsoy eventuell der Sylvesterlauf in Pfalzdorf auf der Agenda.

Kategorie(n)
Allgemein, Breitensport

Von: NPoet

E-Mail an NPoet:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden